5 Tipps gegen Frühjahrsmüdigkeit

Bist du im Frühling auch immer so müde?
Nach vollen 8 Stunden Schlaf und mehreren Kaffees, vergeht die Müdigkeit immer noch nicht? Dieses Phänomen nennt sich Frühjahrsmüdigkeit. Unter der andauernden Schläfrigkeit leidet auch deine Haut. Anzeichen davon sind beispielsweise fahle, trockene, angespannte Haut oder Augenringe. 

Wie kommt dieses Phänomen eigentlich zustande?

In den dunklen, kalten Wintermonaten bekommt man kaum Licht. Das bedeutet, dass unser Körper Schwierigkeiten hat, das Glückshormon Serotonin zu bilden. Das Schlafhormon Melatonin bildet sich in dieser Zeit aber hervorragend und so haben wir ein Überschuss an Schlafhormonen und einen Mangel an Glückshormonen. Auch kommt dazu, dass man in der letzten Zeit aufgrund der ganzen leckeren Feiertags-Nascherei oft das Obst und Gemüse vernachlässigt hat. Dem Körper fehlen viele wichtige Nährstofflieferanten und es kommt zu einem Vitamin und Mineralstoff Mangel. Und nicht zu vergessen, der Körper muss sich schrittweise an die wechselnden Temperaturen gewöhnen. Das macht sich bemerkbar, indem die Gefäße sich weiten und der Blutdruck sinkt, was man dann als Müdigkeit wahrnimmt.

„Aber damit ist heute Schluss!“

Wir haben 5 Tipps, wie du dich von deiner Frühjahrsmüdigkeit befreien kannst und eine strahlend, wache Haut beibehältst.

Tipp 1:  Bewegung

Ganz wichtig ist es, dass du deinen Körper in Schwung bringst. Bewegung an der frischen Luft ist genau das, was dein Körper braucht, um Serotonin herzustellen. Außerdem ist man in den kalten Wintermonaten sehr viel in geschlossenen Räumen und der Körper leidet deswegen an Sauerstoffmangel. Das kann unsere Konzentration senken und uns müde machen. Frische Luft in Kombination mit Bewegung ist das beste, was du für deinen Körper und deinen Geist geben kannst. 
Skin Vorteil: Schweiß reinigt deine Poren und schwemmt diese frei, ein idealer Killer für mögliche Hautunreinheiten.

Tipp 2:  Wechseldusche

Der Gedanke kalt zu Duschen im Winter ist für viele eine Horrorvorstellung und lässt uns schon bei der Vorstellung zittern. Um richtig aufzuwachen, ist es aber genau das Richtige. Am besten startest du deine Dusche heiß, dann werden deine Blutgefäße erweitert. Anschließend beendest du deine Dusche mit kaltem Wasser, was deine Gefäße wieder zusammenzieht. Wiederhole dies ein paar mal. Mit dieser Wechseldusche wird deine Blutzirkulation angekurbelt, dein Immunsystem gestärkt und du fühlst dich fitter.

Skin Vorteil: Deine Haut sieht frischer und rosiger aus und zusätzlich schließt kaltes Wasser die Poren und verhindert, dass sich Schmutz festsetzt und für Unreinheiten sorgt.

Tipp 3: Gesunde Ernährung

Chips, Gummibärchen und die geliebte Schoki müssen leider ganz weit weg verstaut werden und durch Kürbiskerne, Datteln, Nüssen, ganz viel Obst und Gemüse ersetzt werden. Gesunde Lebensmittel geben deinem Körper neuen Schwung und versorgen ihn mit vielen wichtigen Nährstoffen und Vitaminen, damit du dich wieder fit fühlen kannst. 

Skin Vorteil: Eine gesunde Ernährung liefert deinem Körper viele Spurenmineralien, wichtige Vitamine und Antioxidantien. Diese Stoffe verhindern Faltenbildung und sorgen für eine reine und vor allem gesunde Haut.

Tipp 4: Wasser, Wasser, Wasser!

Der wohl wichtigste Tipp ist es, hydriert zu bleiben. Also ganz viel – du hast es wahrscheinlich schon erraten – Wasser trinken. Unser Körper besteht nämlich zu 70% aus Wasser und da wir im Laufe des Tages sehr viel Flüssigkeit verlieren, müssen wir diesen Verlust wieder ausgleichen. Wasser unterstützt den Körper beim Ausscheiden von Giftstoffen und es kurbelt den Stoffwechsel an. Trinke also mindestens 1,5 Liter Wasser am Tag. 

Skin Vorteil: Deine Hautzellen werden besser durchblutet und dein Hautstoffwechsel wird anregt. Hautunreinheiten, trockene Haut sowie kleine Fältchen kommen seltener vor. Deine Haut wird straffer, glatter, elastischer und wirkt rosig und strahlend

Tipp 5: Koffein Wake-up Booster

Der Koffein Wake-up Booster ist ein Hautwachmacher mit hochkonzentrierten Inhaltsstoffen. 2% Coffein, um die Mikrozirkulation der Oberhaut zu beleben und zu fördern und gegen geschwollene Augen anzukämpfen. Die 6% Mineralienkomplex regen den Zellstoffwechsel an, beleben und erfrischen den Teint und glätten die Hautstruktur. Die enthaltenden Magnesium-, Zink- und Kupfersalze schützen vor freien Radikalen durch Stress & Umwelteinflüsse und somit vor vorzeitiger Hautalterung. 9% des Boosters sind Fruchtextrakte aus der Wu-Zhu-Yu Pflanze, diese fördern die Durchblutung und verbessern die Leuchtkraft deiner Haut.

Skin VorteilDer Booster ist unsere Geheimwaffe für eine strahlende, frische und ebenmäßige Haut mit einem natürlichen Glow. Also genau das Richtige, um sich die Frühjahrsmüdigkeit nicht anmerken zu lassen.

Welche von den Tipps wirst du in deinen Alltag übernehmen und welche Tipps hast du für deine Beautymates?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.